Projekt Beschreibung

Downloadbereich

Kontaktinformationen

Produktpräsentation

Firmeninformationen

zur Ausstellung

Herzlich willkommen auf dem virtuellen Stand der Institut AllergoSan Deutschland (privat) GmbH

Möchten Sie auch die HCP-relevanten Inhalte sehen? Dann loggen Sie sich hier mit Ihren DocCheck-Daten ein:

Herzlich willkommen beim virtuellen Auftritt der Institut AllergoSan Deutschland (privat) GmbH

Möchten Sie auch die HCP-relevanten Inhalte sehen? Dann loggen Sie sich hier mit Ihren DocCheck-Daten ein:

Kontaktinformation

Allgemeine Kontaktdaten:

OMNi-BiOTiC® – Information und Anwendung

OMNi-BiOTiC® 10 – Antibiotikum? Darmflora ergänzen!

Einsatzgebiet
Unter jeder Antibiotika-Therapie reduziert sich die natürliche Darmflora um 5 – 10 % unwiederbringlich. Die in OMNi-BiOTiC® 10 enthaltenen Bakterienstämme können sich erwiesenermaßen im Darm ansiedeln und vermehren – auch bereits während der Antibiotika-Therapie.

OMNi-BiOTiC® 10

  • enthält 10 natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienstämme, die
  • in wissenschaftlichen Studien erforscht wurden.

Verzehrempfehlung
Während der gesamten Antibiotika-Therapie: 2 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® 10 (= 5 g) in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken.

Nach der Antibiotika-Therapie: möglichst noch 14 Tage lang 1 x täglich 1 Beutel einnehmen.

Kinder bis zu 3 Jahren nehmen die halbe Dosierungsmenge. Empfehlenswert ist die Einnahme auf möglichst leeren Magen. Wenn Sie OMNi-BiOTiC® 10 2 x täglich einnehmen, empfiehlt sich die Anwendung vor dem Frühstück und vor dem Abendessen. Im Idealfall sollte zwischen der Einnahme von OMNi-BiOTiC® 10 und dem Antibiotikum ein Abstand von mindestens 1 Stunde eingehalten werden.

Relevante Inhaltsstoffe
10 humane Bakterienstämme mit mindestens 5 Milliarden Keimen pro Portion:
Lactobacillus acidophilus W55, Lactobacillus acidophilus W37, Lactobacillus paracasei W72, Lactobacillus rhamnosus W71, Enterococcus faecium W54, Lactobacillus salivarius W24, Lactobacillus plantarum W62, Bifidobacterium bifidum W23, Bifidobacterium lactis W18, Bifidobacterium longum W51

OMNi-BiOTiC® HETOX – Management der Leberfunktion

Einsatzgebiet
Zum Diätmanagement bei Leberzirrhose. OMNi-BiOTiC® HETOX enthält neun speziell ausgewählte, wissenschaftlich erforschte Bakterienstämme mit folgender studienbelegter Wirkung:

  • Steigern die Aktivierung der zellulären Immunantwort
  • Steigern die antimikrobielle Immunantwort von neutrophilen Granulozyten
  • Verbessern Child-Pugh- und MELD-Score – verschiedene Parameter der Leberfunktion
  • Erhöhen signifikant das Vorkommen von Bakterienstämmen, die antientzündliche kurzkettige Fettsäuren (SCFA) produzieren
  • Werden von der enthaltenen Matrix aus Enzymen und Mineralstoffen verstärkt aktiviert

Die Studiendaten zu OMNi-BiOTiC® HETOX wurden beim größten Kongress für Hepatologie, der renommierten „Liver Week“ der American Association for the Study of Liver Diseases (AASLD), unter 10.000 eingereichten Arbeiten als herausragendes „Poster of Distinction“ ausgezeichnet. Die Ergebnisse bestätigen die positiven Effekte auf die Leberfunktion von Patienten mit Leberzirrhose auf nicht-invasivem Weg.

Verzehrempfehlung
1 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® HETOX (= 6 g) in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Empfehlenswert ist die Einnahme auf möglichst leeren Magen.

Relevante Inhaltsstoffe
9 humane Bakterienstämme mit mindestens 15 Milliarden Keimen
pro 1 Portion (= 6 g):
Lactobacillus casei W56, Lactobacillus acidophilus W37, Lactobacillus brevis W63, Lactococcus lactis W58, Lactococcus lactis W19, Bifidobacterium lactis W52, Lactobacillus salivarius W24, Bifidobacterium lactis W51, Bifidobacterium bifidum W23

Downloadbereich

Dieser Bereich ist DocCheck-geschützt. Bitte loggen Sie sich hier ein.

Institut AllergoSan: Wissen schafft Qualität

Das österreichische Institut Allergosan ist seit über 30 Jahren Vorreiter der probiotischen Forschung und Therapie und beschäftigt sich seit jeher mit der Erforschung und Entwicklung von Produkten aus natürlichen Substanzen wie probiotischen Bakterien, Pflanzenextrakten und Mineralstoffen. Durch die intensive Zusammenarbeit des Unternehmens mit anerkannten Wissenschaftlern aus Medizin, Pharmazie und Biochemie gelang es, ein naturheilkundliches Forschungs- und Kompetenzzentrum rund um das größte Organ des Menschen, den Darm, aufzubauen.

Basierend auf der wissenschaftlichen Arbeit des Institut Allergosan ist unter anderem die Produktserie OMNi-BiOTiC® entstanden, die nicht nur in Österreich und Deutschland die Nr. 1 Probiotika-Marke in den Apotheken ist, sondern auch als deutsche OTC-Marke des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Basis des Erfolgs von OMNi-BiOTiC® ist die spürbare Qualität der Produkte, die bei den begeisterten Anwendern seit Jahren für ein spürbar gutes „Bauchgefühl“ sorgt.

Weitere Informationen unter www.omni-biotic.com.

Bei Fragen steht Ihnen das Team des Institut AllergoSan gerne zur Verfügung;
Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme unter www.allergosan.com/kontakt.