Projekt Beschreibung

Downloadbereich

Kontaktinformationen

Produktpräsentation

Firmeninformationen

zur Ausstellung

Herzlich willkommen auf dem virtuellen Stand der Albireo Pharma, Inc.

Möchten Sie auch die HCP-relevanten Inhalte sehen? Dann loggen Sie sich hier mit Ihren DocCheck-Daten ein:

Herzlich willkommen beim virtuellen Auftritt der Albireo Pharma, Inc.

Möchten Sie auch die HCP-relevanten Inhalte sehen? Dann loggen Sie sich hier mit Ihren DocCheck-Daten ein:

Kontaktinformation

  • Dennis Grüne
    Commercial Manager Germany

  • 0176 7255 5847

  • dennis.grune@albireopharma.com

  • Dr. Peter Rauschkolb
    Medical Science Liaison Manager DACH

  • 01525 710 4398

  • peter.rauschkolb@albireopharma.com

Produktvorstellung

Dieser Bereich ist DocCheck-geschützt. Bitte loggen Sie sich hier ein.

Downloadbereich

Dieser Download ist DocCheck-geschützt. Bitte loggen Sie sich hier ein.

Unsere Pipeline
.

Dieser Download ist DocCheck-geschützt. Bitte loggen Sie sich hier ein.

Firmeninformation

Albireo ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Gallensäuremodulatoren zur Behandlung seltener Lebererkrankungen bei Kindern und Erwachsenen sowie anderer Lebererkrankungen und -störungen bei Erwachsenen konzentriert. Wir verfügen über fundiertes Fachwissen in der Biologie der Gallensäuren und haben eine Reihe von klinischen und nicht-klinischen Programmen in Vorbereitung. Unsere Muttergesellschaft, Albireo Pharma, Inc. hat ihren Sitz in Boston, Massachusetts, und unsere wichtigste operative Tochtergesellschaft, Albireo AB, hat ihren Sitz in Göteborg, Schweden. Wir wurden 2008 aus AstraZeneca ausgegliedert.

Das Produkt Bylvay ® ▼ von Albireo wird zur Behandlung seltener pädiatrischer cholestatischer Lebererkrankungen entwickelt und umfasst Phase-3-Studien zum Alagille-Syndrom und zur biliären Atresie sowie eine offene Langzeitstudie (Open-label Extension, OLE) für PFIC. In Europa ist Bylvay für die Behandlung von PFIC zugelassen und wurde zur Genehmigung der Preisgestaltung und Kostenerstattung eingereicht. Das Unternehmen hat außerdem eine klinische Phase-1-Studie für A3907 eingeleitet, um die Entwicklung bei cholestatischer Lebererkrankung bei Erwachsenen voranzutreiben, und die IND-Zulassungsstudien (Investigational New Drug Enabling Studies) für A2342 bei viraler und cholestatischer Lebererkrankung werden fortgesetzt.

Weitere Informationen über Albireo finden Sie unter www.albireopharma.com.

DE-BV-21-00023