Medipolis Intensiv – Ihr pharmazeutisch-pflegerischer Komplettversorger

Die Medipolis Unternehmensgruppe ist 2005 aus einer Apotheke entstanden und versorgt heute Menschen im pharmazeutischen und pflegerischen Bereich. Das Leistungsangebot des mittelständischen Unternehmens umfasst zahlreiche Produkte und Dienstleistungen für eine ganzheitliche Versorgung im Gesundheitsmarkt.
Zu Medipolis gehören:
  • Produktionsbetriebe für patientenindividuelle Medikamentenzubereitungen
  • Homecare-Netzwerk für die Betreuung von Menschen mit einem komplexen Versorgungsbedarf
  • Verblisterungsbetrieb
  • Klinik- und Spezialversorgung
  • stationäre Apotheken
  • Akademie zur Weiterbildung von Fachkräften
  • Onlineshop »Medipolis Intensivshop«
Medipolis arbeitet nach dem Prinzip der Integrierten Pharmazie. Dieses Prinzip ermöglicht eine sowohl ganzheitliche als auch kooperative Versorgung von  Patienten. Leistungserbringer und Partner kommen hierbei zusammen und können so helfen, die Herausforderungen im Markt zu meistern und die ambulante Therapie sowie die Adhärenz von Patienten zu sichern.

!MEET-THE-EXPERT!

Wir freuen uns auf Sie zu folgenden Zeiten:

Donnerstag, 12.11.2020: ab 15:00 Uhr
Freitag, 13.11.2020: ab 10:30 Uhr | ab 12:30 Uhr | ab 15:00 Uhr

zum Live-Videochat>>

Produktvorstellung

Parenterale Ernährung von Medipolis Intensiv

Zu einem unserer Schwerpunkte gehört die parenterale Ernährung. In unseren Produktionsbetrieben wird der 3-Kammerbeutel patientenindividuell hergestellt. Die Herstellung erfolgt mit der Herstellungserlaubnis nach § 13 des Arzneimittelgesetzes und erfüllt die europäischen Richtlinien der »Good Manufacturing Practice«.

Umfassende Erfahrung hat das Team von Medipolis u.a. in den Bereichen: Onkologie, Gastroenterologie, Pädiatrie und Neonatologie sowie Schmerz- und Ernährungstherapie.

Vorteile auf einen Blick
Parenterale Ernährung (Compounding) – höchste Qualität und kompetente Beratung

  • Herstellbetrieb nach §13 des Arzneimittelgesetzes
  • Produktion gemäß GMP-Richtlinien
  • Plausibilitätsprüfung und Nebenwirkungsmanagement
  • Interaktionscheck
  • computergestütztes Monitoring
  • schnelle und flexible Belieferung
  • Produktneutralität beim Einsatz der Einzelkomponenten
  • keine Kühlung notwendig
  • Volumen bis zu 3 Liter
  • Einsatz von Acetat möglich
  • engmaschige Patientenbetreuung durch Kinderkrankenschwestern und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Bereich Ernährungstherapie
  • Unterstützung bei der Therapieeinstellung und -kontrolle durch Ernährungswissenschaftler auf fachlicher Ebene unter Berücksichtigung des  Wirtschaftlichkeitsgebotes
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren