DETAILPROGRAMM

Begrüßung

08:30–08:45 Uhr

Judith Pichler, Markus Prenninger

Modul 1 | Gastroenterologische Erkrankungen

08:45–09:15 Uhr

Crohn und Colitis: Basisdiagnostik und Therapieeinleitung
Jan Däbritz, Rostock

09:15–09:45 Uhr

Eosinophile gastrointestinale Erkrankungen
Andreas Vecsei, Wien, AT

09:45–10:15 Uhr

Cystische Fibrose: intestinale Beteiligung, Ernährung und neue Chancen durch CFTR Modulatoren
Franz Eitelberger, Wels, AT

Modul 2 | Motility und funktionelle Störungen

10:15–10:45 Uhr

Chronischer und funktioneller Bauchschmerz inkl. Reizdarm
Martin Claßen, Bremen

10:45–11:15 Uhr

Kaffeepause

11:15–12:15 Uhr

12:30–13:30 Uhr

Mittagessen

13:30–14:30 Uhr

14:45–15:15 Uhr

Exciting developments in the modern motility lab: an overview of basic and advanced motility tests and their clinical utility
Carlo Di Lorenzo, Columbus, Ohio, US

15:15–15:45 Uhr

Obstipation: ein alltägliches aber harmloses Problem?
Almuthe Hauer, Graz, AT

15:45–16:15 Uhr

Kaffeepause

16:15–16:45 Uhr

Funktionelle gastrointestinale Störungen abseits von Bauchschmerz und Obstipation: Aerophagie, Rumination und zyklisches Erbrechen 
Franziska Righini-Grunder, Luzern, CH

16:45–17:15 Uhr

Chronic intestinal pseudo-obstruction CIPO/PIPO: frequently severe and unclear
Carlo Di Lorenzo, Columbus, Ohio, US

17:15–17:30 Uhr

Zusammenfassung

17:30–19:00 Uhr

Pause

ab 19:00 Uhr

Abendessen, Party